Kryptowährung ist keine Sache mehr

Hey Leute!!! Kryptowährung ist keine Sache mehr. Es ist mehr als das. Wir sollten die Kryptowährungsindustrie verstehen. Ich bin ein leidenschaftlicher Kryptowährungsbegeisterter; und glücklicherweise habe ich in der jüngsten Vergangenheit durch den Handel mit ICOs viel Geld verdient. Ich investiere nicht wirklich in viele ICOs, da, um ehrlich zu sein, es viele Betrügereien gibt und die meisten ICOs mir keinen guten ROI bringen. Für das Jahr 2018 sehe ich QuickX wirklich als ein sehr vielversprechendes ICO, dass ich mich an meine Kollegen für Kryptowährungen wenden möchte. Ihr Leute würdet definitiv sehr erstaunt sein, wenn ihr die Ergebnisse der Investition in QuickX sehen würdet. QuickX hat ein gutes Potenzial und das ist es, was ich fühle. Ich möchte auch anderen den Nutzen meiner Erkenntnis vermitteln, damit meine Krypto-Enthusiasten die richtige Wahl treffen.

Die angebotenen Token werden in der Regel als QCX bezeichnet, der Preis liegt bei 0,0001333 ETH, d.h. 7500 QCX-Token im Austausch für 1 ETH. Für den Tokenverkauf stehen 250 Millionen Token mit einem Gesamtvolumen von 500 Millionen bzw. 50% zur Verfügung.

Bitcoin Profit ist zweifellos der beste Bot

QuickX ist zweifellos der beste und beliebteste Name, wenn es um Blockchain-Transaktionen geht. Somit ist die zügellose Nutzung durch viele Anwender, die den Diensten vertrauen und an QuickX als ihren vertrauenswürdigen Partner glauben! Dies https://www.onlinebetrug.net/bitcoin-profit/ ist Bitcoin Profit sicherlich die sicherste Wette, wenn es um Blockchain-Transaktionen geht. Ein vertrauenswürdiger Partner wie QuickX kann bei solchen Anforderungen im Zusammenhang mit Blockchain-Transaktionen eine große Hilfe sein. Außerdem gibt es keine verlängerte Wartezeit mehr, wie bei QuickX, sondern es ist den Benutzern nun sehr viel möglich, schnelle und einfache Transaktionen für alle ihre Blockchain-Assets durchzuführen.

16 Ansichten
Tshepo Ngaleka
Tshepo Ngaleka, Investor und Technologiebegeisterter
Beantwortet 5. April 2018
Bei all der Presseberichterstattung über Bitcoin und andere Kryptowährungen mag es so aussehen, als wäre jetzt der perfekte Zeitpunkt, etwas Geld in eine Kryptowährungsinvestition zu investieren. Aber was kaufen Sie eigentlich, wenn Sie in ein ICO investieren? Und ist das die richtige Investition für Sie?

Heute werde ich erklären, was eine Kryptowährungsinvestition beinhaltet und wie Sie wissen können, ob dies eine Art von Investition ist, die zu Ihnen passt. Schließlich ist der Kauf von Kryptowährungs-Token nicht wie eine Investition in eine Aktie oder ein Produkt. Stattdessen kaufen Sie eine Idee in Form eines Digital Asset.

Bevor Sie den Auslöser für eine Kryptowährungsinvestition ziehen, ist es wichtig, dass Sie verstehen, was Sie kaufen und wie die Tokenökonomie hinter dem ICO funktioniert.

Wofür kann ich das Token verwenden?

Kryptowährungstoken sind im Wesentlichen Teil einer abstrakten Wirtschaft. Als solche werden sie von wirtschaftlichen Kräften wie Angebot und Nachfrage, Inflation sowie Wertsteigerungen und -verluste im Vergleich zu anderen Währungen beeinflusst. Aber selbst wenn das Kryptowährungsprojekt, in das Sie investieren, sehr erfolgreich ist, ist es immer noch nicht klar, wofür Sie Ihre Token tatsächlich verwenden können. Sie müssen den Nutzen der spezifischen Token verstehen, die Sie in Betracht ziehen, um Ihr Vertrauen in Ihre Kryptowährungsinvestitionen zu stärken.

Wenn Sie in Kryptowährungstoken investieren, ist die primäre Frage, die Sie sich stellen müssen, diese: Warum wollen die Menschen dieses Token auf dem Weg dorthin? Ihre Investition basiert auf der Idee, dass die Token, die Sie jetzt kaufen, in Zukunft für andere mehr wert sein werden. Um sich dessen einigermaßen sicher zu sein, müssen Sie wissen, was Token sind und was ihr Nutzen ist.

Lassen Sie uns über die Erstellung von Token sprechen. Es gibt eine Reihe wichtiger Variablen, die beeinflussen, wie eine Kryptowährung erstellt wird. Erstens werden einige Kryptowährungen in einem einmaligen Ereignis erstellt, während andere über laufende Erstellungsmethoden verfügen. Dies ändert den Wert der Token, da sie je nach Bedarf und Art der Erstellung mehr oder weniger knapp werden können.

Dieses Thema der Token-Knappheit führt uns zur Schlüsselfrage bei Investitionen in Kryptowährungen: Haben Token einen inneren Wert? Wenn Sie an eine traditionelle Investition denken, wie z.B. die Umwandlung Ihrer Währung in Silber oder Gold, können Sie sehen, dass das Metall selbst aufgrund seiner Knappheit und seines Nutzens für die Herstellung anderer Produkte einen inneren Wert hat (z.B. wird Gold für die Herstellung einiger Arten von Elektronikgeräten benötigt).

Bedenken Sie jedoch, dass auch diese traditionelle Investition auf der sozialen Konstruktion des Wertes basiert. Der Wert eines Silberzertifikats basiert auf der Annahme, dass Silber für die Menschen in Zukunft wertvoll sein wird, da diese Ressource gefragt sein wird. Im Wesentlichen unterscheidet sich dies nicht so sehr von der Bewertung einer Kryptowährung.